Why, Thisbe?

by Queen Leer

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €0.90 EUR  or more

     

about

YouTube: www.youtube.com/watch?v=zIkmFmF-KJ8

Die Formation hinter dem Indie-Rock Projekt Queen Leer (Wien/Graz/Völkermarkt) reüssierte nun schon mehrere Jahre unter dem Namen „Superior Street“ mit ersten Gehversuchen im DIY-Recording und diversen Live-Shows in ganz Österreich. Nach längerem Stillstand folgten keine weiteren Tourneen, sondern exzessives Songwriting und Recording unter dem Stern musikalischer Reifung. Die Ernte dieses Prozesses ist am Re-Debut-Album „Dreams Pyre“, das im Frühjahr 2019 erscheint, kompiliert. Eine erste Knospe ersprießt in Form einer Single-Auskopplung am 25. Januar 2019: „Why, Thisbe?“ – der erste Track des Albums und ein Song über einen Mythos, so alt wie das Menschengeschlecht selbst.
Das charmant analoge Super-8-Musikvideo im Dauersplitscreen entführt ZuseherInnen nicht nur in Blätterlabyrinthe und Unterwasserwelten, sondern auch in die prinzipielle Zwiespältigkeit des modernen Individuums mit all seinen Irrungen und Wirrungen - ganz ohne Happy End.
Sowohl in „Why, Thisbe?“ als auch auf dem Album „Dreams Pyre“ werden neue Pfade durch das Dickicht der Noten- und Lyrikblätter beschritten. Alte Größen wie Pink Floyd und aktuelle Acts wie Fleet Foxes oder Beirut sind hier die klanglich-kompositorischen Wurzeln des Dickichts. Tragende Bläsersätze und das vom klassischen Gesang beeinflusste Timbre der Leadvocals prangen als roter Faden in Dreams Pyre, die in Verbindung mit weichen Chören und einem vornehm zurückhaltenden Gitarrenstil das charakteristische Klangbild von Queen Leer ergeben.

lyrics

Rest your tiny feet on your
Shady summer throne.
I will hearken for your steps
And not seek your eye.
Why, Thisbe?

Let’s pluck eglantines
For our floral bed.
I want to luxuriate
Shrouded in decay.

The moon has gone down at last
Your lovin‘ faded fast.
But I got wine and matches.
It’s too late for antique vows.

Tenderness and truth
Vagrant foster friends.
Silence and slow time
Remedy to my mind.
Why, Thisbe?

Can blinded eyes see that the colour‘s changed?

Yet I am alright
It’s just that sometimes
`fore my inward eye
- A flash of what’s gone by.
Why, Thisbe?

The moon has gone down at last
Your lovin‘ faded fast.
But I got wine and matches.
The moon has gone down at last
Your lovin‘ faded fast.
But I got wine and matches.
(Let’s burn it down)
It’s too late for antique vows.

It’s too late;
it’s too late for everything.

credits

released January 25, 2019
Band: Stefan Slamanig (voc, tp, perc), David Samitsch (a-git), Mario Grilz (e-git), Daniel Kaiser (b) & Simon Trap (dr)
Guest Musicians: Katharina Santer (voc, fl), Victoria Taupe (fl)
Arrangement & production: Stefan Slamanig
Recording & co-production: Daniel Kaiser
Lyrics: David Samitsch
Additional production: Mathias Kollos / Stranger Sounds
Mixing: Stefan Deisenberger / Tonkombuese Vienna
Mastering: Mischa Janisch / Sunshine Mastering Vienna

www.queenleer.com
© & ℗ 2019 Queen Leer | Superior Street Records
All rights reserved.

license

all rights reserved

tags

about

Queen Leer Vienna, Austria

shows

contact / help

Contact Queen Leer

Streaming and
Download help

Shipping and returns

Redeem code

If you like Queen Leer, you may also like: